TGA Meldungen

TGA Ausgabe 09-2010
13. bis 15. Oktober, Nürnberg

Chillventa meldet Ausstellerzuwachs

Die Chillventa 2010 meldet bereits Wochen vor dem Messestart mehr Aussteller als bei der Premiere. (Quelle: NürnbergMesse/Thomas Geiger)
Die Chillventa 2010 meldet bereits Wochen vor dem Messestart mehr Aussteller als bei der Premiere.

Vom 13. bis 15. Oktober 2010 wird die Chillventa ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben: Bereits im Juli hatten mehr Unternehmen als bei der Vorveranstaltung ihre Teilnahme an der Internationalen Fachmesse Kälte, Raumluft, Wärmepumpen am Messeplatz Nürnberg fest zugesagt. Gabriele Hannwacker, Veranstaltungsleiterin Chillventa bei NürnbergMesse: „Wir gehen davon aus, dass im Oktober über 850 Unternehmen ausstellen werden. Das untermauert, wie wichtig unsere Fachmesse für die internationale Kälte-, Raumluft- und Wärmepumpen-Branche ist. Das Commitment der Unternehmen spricht eine deutliche Sprache.“ Die 2008 mit einer beeindruckenden Premiere gestartete Chillventa richtet sich an Hersteller, Planer und Anlagenbauer für Kälte, Klima, Wärmepumpen und Lüftung sowie Sanitär, Heizung und Elektrotechnik. Zudem spricht sie TGA-Fachplaner, Facility-Manager und Anlagenbetreiber aus Industrie und Gewerbe an. Parallel zur Messe bietet Chillventa Congressing hochqualifizierte Informationen in den Segmenten Kälte, Raumluft und Wärmepumpen. Der Kongress startet am 12. Oktober mit einem IEA-HPP-Workshop zum Thema Industrie-Wärmepumpe sowie dem traditionsreichen ASERCOM + EPEE Symposium. ZVKKW und ILK führen gemeinsam das Symposium „Luft/Luft-Wärmepumpe für Gewerbe­immobilien“ durch. Eine Sonderveranstaltung von eurammon thematisiert die Anwendung von natürlichen Kältemitteln. Zudem können sich die Fachbesucher in Fachforen mitten im Messegeschehen zu den Themen Kälte, Klima, Wärmepumpen und Cleanroom informieren. Das gesamte Fachprogramm steht auf:

http://www.chillventa.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Ausstellerzuwachs (38%) › Wärmepumpe (34%) › Facility-Manager (33%)

Weitere Links zum Thema: