TGA Sanitärtechnik

TGA Ausgabe 03-2011
Abwasserhebeanlagen

Sichere Entwässerung bei Rückstaugefahr

Abb. 1 Als Höhe der Rückstauebene wird im Allgemeinen die Straßenoberkante angenommen. Alle Entwässerungsgegenstände eines Gebäudes, die sich oberhalb dieser Ebene befinden, sollten nicht an eine Abwasserhebeanlage angeschlossen werden. (Quelle: Wilo SE)
Abb. 1 Als Höhe der Rückstauebene wird im Allgemeinen die Straßenoberkante angenommen. Alle Entwässerungsgegenstände eines Gebäudes, die sich oberhalb dieser Ebene befinden, sollten nicht an eine Abwasserhebeanlage angeschlossen werden.

Abwasser, das unterhalb der Rückstauebene anfällt, kann dem Kanalsystem nicht ­ unter allen Betriebssituationen über ein natürliches Gefälle zugeführt werden. Als ­Rückstauebene gilt meist die Straßenoberkante. Alle Gebäudebereiche, die unterhalb dieser Ebene liegen, müssen über automatische Abwasserhebeanlagen entwässert werden. Der Fachbeitrag erläutert, welche normativen Grundlagen relevant sind und was bei der Planung zu beachten ist.

Die Standards für die Schmutz- und Abwassertechnik werden durch die Normen DIN EN 120501) (Abwasserhebeanlagen für die Gebäude- und Grundstücksentwässerung) sowie DIN EN 12056 (Schwerkraftentwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden) definiert. Die Normenreihe DIN EN 12050 richtet sich in erster Linie an die Hersteller, denn hier werden die Konstruktion und die Prüfbedingungen von...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken