TGA Literatur

TGA Ausgabe 03-2011
Lexikon

Kältetechnik

Kältetechnik

Die Vielzahl der Kältetechnik-Anwendungen und Einsatzgebiete, von der Lebensmittelproduktion und -frischhaltung bis zur Müllkühlung, von der Raum- und EDV-Klimatisierung durch Direktverdampfungssysteme bis zur indirekten Prozesskühlung mit Kälteträgern, von der Wärmepumpe bis zum selbst kühlenden Bierfass mit Zeolith/Wasser-Vakuumadsorptionstechnologie, schlägt sich in einer ebensolchen Fülle an Fachliteratur nieder. Das „Lexikon Kältetechnik“ gibt mit über 1570 Stichwörtern einen Überblick über die Vielfalt der Kältetechnik, ihre Anwendungen und Komponenten sowie angrenzende Gebiete der Klimatechnik. Die kompakte Darstellung reicht von den theoretischen Grundlagen der Kälteerzeugung über die Kältemittel bis zur Anlagentechnik und schließt auch wesentliche Anwendungsgebiete mit ein. In der Summe: Ein Nachschlagewerk, das seinem Titelanspruch gerecht wird. Für die zweite, erweiterte Auflage wurden überarbeitete Normen und Verordnungen, bisher vernachlässigte Aspekte sowie neuere technische Entwicklungen berücksichtigt.

„Lexikon Kältetechnik“ von Dieter Schmidt, Herausgeber: IKET GmbH, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2010, 252 Seiten, A5 gebunden, 48 Euro, ISBN 978-3-8007-3262-3, VDE Verlag, http://www.vde-verlag.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Lexikon (54%) › Vakuumadsorptionstechnologie (51%) › Müllkühlung (51%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken