TGA Produkte

TGA Ausgabe 05-2011
Grundfos

Sololift2: Komplette Neukonstruktion

Grundfos: Kleinhebeanlage Sololift2. (Quelle: Grundfos)
Grundfos: Kleinhebeanlage Sololift2.

Grundfos hat die Kleinhebeanlagen-Baureihe Sololift2 komplett neu entwickelt. Sie sind mit einer Vortex-Hydraulik ausgestattet, die weniger anfällig für Verstopfungen ist, und besitzen serienmäßig einen Motorwicklungsschutz und eine externe berührungslose Niveauschaltung. Die Ausführungen WC bzw. CWC sind mit einem Schneidwerk aus gehärtetem Edelstahl bestückt. Zum Reinigen muss nur der Deckel der Hebeanlage geöffnet werden. Mit der Deblockier-Funktion reicht ein Schraubendreher zum Bewegen der Motorwelle aus, um eine Verstopfung durch nicht zulässige Objekte zu beseitigen. Müssen größere Objekte entfernt werden, wird der Wartungsdeckel gelöst, um die Motor-/Pumpeneinheit auszubauen, ohne in die Anlage hineinfassen zu müssen. Flexible Zulauf- und Auslassanschlüsse erleichtern die Neuinstallation ebenso wie den Austausch. Einzigartig ist die wählbare Druckabgangsrichtung bei den Modellen WC-1, WC-2 und C-3. Die Baureihe ist in fünf Varianten für die typischen Einbausituationen in Toiletten (WC-1), Bädern (WC-3), in Vorwandkonstruktionen (CWC-3), mit nur 60 mm Einschalthöhe zur Entwässerung von Duschen (D-2) und zur Entsorgung von Heißwasser bis 90 °C (C-3) bei Zuläufen aus Waschmaschinen und Geschirrspülern (auch gewerbliche Modelle) verfügbar.

Grundfos

40699 Erkrath

Telefon (02 11) 92 96 90

infoservice@grundfos.de

http://www.grundfos.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: