TGA Sanitärtechnik

TGA Ausgabe 07-2011
CE-Kennzeichnung im Gas- und Wasserfach

Harmonisierung nicht zu Lasten der Qualität

Abb. 1 Diskutierten über Chancen, Notwendigkeiten und Probleme einer CE-Kennzeichnung im Gas- und Wasserfach: Franz-Josef Heinrichs, Klaus Endrullat, Gerhard Cyris, Klaus Homann, Werner Schulte und Günter Stoll (v.l.). (Quelle: JV)
Abb. 1 Diskutierten über Chancen, Notwendigkeiten und Probleme einer CE-Kennzeichnung im Gas- und Wasserfach: Franz-Josef Heinrichs, Klaus Endrullat, Gerhard Cyris, Klaus Homann, Werner Schulte und Günter Stoll (v.l.).

Ein einheitliches Regelwerk ist eine zentrale Voraussetzung für den freien Warenverkehr in der Europäischen Union. Im Gas- und Wasserfach prägen allerdings noch ­nationale Vorschriften und (Ergänzungs-)Normen das Bild. Ein Ausweg könnte die schon für einige Produktbereiche in der EU eingeführte CE-Kennzeichnung sein. Im Rahmen eines Viega-Fachsymposiums zu diesem Thema machten Vertreter der führenden deutschen Zertifizierungsinstitute, aus Unternehmen des Gas- und Wasserfachs sowie des ZVSHK aber deutlich, dass dadurch keinesfalls die hohen Qualitätsmaßstäbe eingeschränkt werden dürfen.

Deutschland verfügt über bewährte Qualitätssicherungssysteme und Regelwerke, die den hohen nationalen Anforderungen an Schutzziele, wie Erhalt der Trinkwassergüte oder Gassicherheit, entsprechen. In anderen EU-Ländern gelten aufgrund der regionalen Baupraxis teilweise deutlich unterschiedliche Vorschriften und Zulassungskriterien. Darum sind aufwendige und zeitintensive nationale Prüf- und...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote