TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2011
Buderus

Hybrid-System mit L/W-Wärmepumpe

Buderus: Hybrid-Manager Logatherm WHM. (Quelle: Buderus)
Buderus: Hybrid-Manager Logatherm WHM.

Das Hybrid-System Logatherm WPLSH von Buderus kombiniert einen EMS-Wärmeerzeuger mit einer modulierenden Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe (7 kW Nennleistung) und ist für eine Heizleistung bis 25 kW geeignet. Der entscheidende Unterschied zu bisher bekannten bivalenten Systemen: Das Hybrid-System wird von nur einem Regelsystem, dem Buderus Logamatic EMS-Regelsystem mit Bedieneinheit Logamatic RC35, gesteuert. Die hydraulische Einbindung der Inneneinheit (Hybrid-Manager Logatherm WHM) erfolgt über den Rücklauf des Systems. Im Regelfall wird kein Pufferspeicher benötigt, die Abtauung des Wärmepumpenkreises erfolgt über eine Kreislaufumkehr, die notwendige Energie kommt aus dem Leitungsnetz des Heizsystems bzw. wird vom EMS-Wärmeerzeuger zur Verfügung gestellt. Bei dem Hybrid-System erfolgt die Zuschaltung des konventionellen Wärmeerzeugers nach CO2- oder kostenoptimiertem Betrieb oder nach einem festeingestellten Bivalenzpunkt.

Buderus, Bosch Thermotechnik

35576 Wetzlar

Telefon (0 64 41) 41 80

info@buderus.de

http://www.buderus.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Hybridmanager (51%) › Hybrid (43%) › EMS-Regelsystem (36%)

Weitere Links zum Thema: