TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2011
Windhager

Acht Ansaugsonden im Pelletlager

Windhager: Durch eine Pelletzuführung mit acht Ansaugsonden kann auf einen Schrägboden verzichtet werden. (Quelle: Windhager)
Windhager: Durch eine Pelletzuführung mit acht Ansaugsonden kann auf einen Schrägboden verzichtet werden.

Bei der neuen Pelletzuführung von Windhager ermöglichen acht gleichmäßig auf dem Boden des Lagerraums verteilte Ansaugsonden eine nahezu vollständige Nutzung ohne Schrägausführung des Bodens. Der Raumgewinn erhöht das Lagervolumen gegenüber konventioneller Bauweise um rund ein Drittel. Eine automatische Umschalteinheit sorgt für den abwechselnden Betrieb der Ansaugsonden und die gleichmäßige Entleerung des Pelletlagers. Bei Bedarf können die Leitungen „gespült“ werden, zudem lässt sich die Lagerfläche in zwei Zonen unterteilen. Über das Vakuum-Saug-System gelangen die Pellets auch über längere Strecken zum Wärmeerzeuger.

Windhager

86405 Meitingen

Telefon (0 82 71) 8 05 60

info@de.windhager.com

http://www.windhager.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Ansaugsonde (91%) › Schrägausführung (59%) › Vakuumsaugsystem (48%)

Weitere Links zum Thema: