TGA Produkte

TGA Ausgabe 09-2011
Sanha

Verputzte Wandheizungsmodule

Die Sanha-Wandheizungsmodule lassen sich hoch, quer und in der Dachschräge installieren. (Quelle: Sanha)
Die Sanha-Wandheizungsmodule lassen sich hoch, quer und in der Dachschräge installieren.

Die Wandheizungsmodule von Sanha werden fix und fertig verputzt mit direkt überstreichfähiger, tapezierbarer und fliesengeeigneter Oberfläche geliefert. Sie sind 2,5 cm tief und passen mit Längen von 75, 125, 200 und 250 cm sowie einer Breite von 62,5 cm in jedes typische Trockenbau-Ständerwerk. Sie können aber auch direkt auf einer tragfähigen Wand montiert werden. Die Module können hoch oder quer eingesetzt werden und sind auch für Dachschrägen geeignet. Für jede dieser Montagearten bietet Sanha passende und auf die Plattengröße abgestimmte Befestigungssets an. Die Wandheizungsmodule mit einer maximalen Vorlauftemperatur von 60 °C werden ähnlich wie normale Heizkörper ausgelegt. Sie erzielen eine maximale Heizleistung von 200 W/m2. Die Anbindung an vorhandene Heizungsanlagen erfolgt über entsprechende Regelventile. Mehrere Module, auch in verschiedenen Größen, können in Reihe geschaltet und mittels Fittings aus dem Press-Heat-Programm von Sanha oder den Systemen 3fit-Press und 3fit-Push verbunden werden.

Sanha Kaimer

45219 Essen

Telefon (0 20 54) 92 51 61

info@sanha.com

http://www.sanha.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: