TGA Heizungstechnik

TGA Ausgabe 11-2011
Heat Pump City Nürnberg

„Hauptwettbewerber ist die Wärmepumpe“

Abb. 1 Die drei Veranstaltungen European Heat Pump ­Summit, Forum Wärmepumpe und ZVKKW-Symposium ­nutzten rund 450 Teilnehmer, um sich in Nürnberg ein Bild über die Zukunft der Wärmepumpe zu verschaffen. (Quelle: Wolfgang Schmid)
Abb. 1 Die drei Veranstaltungen European Heat Pump ­Summit, Forum Wärmepumpe und ZVKKW-Symposium ­nutzten rund 450 Teilnehmer, um sich in Nürnberg ein Bild über die Zukunft der Wärmepumpe zu verschaffen.

Elektrowärmepumpen haben das Potenzial, konventionelle Wärmeerzeuger von ihren Spitzenplätzen zu verdrängen. Voraussetzung sind jedoch stabilere förderpolitische Rahmenbedingungen. Und die agile Branche muss noch einiges an Hausaufgaben erledigen, beispielsweise die Verbesserung der Qualität bei der Installation und bei Geothermiebohrungen. Werden die jetzt zur Verfügung stehenden Innovationen zusammen mit den zertifizierten Fortbildungsmaßnahmen konsequent umgesetzt, könnte sich die Wärmepumpe an die Spitze der effizienten Wärmeerzeuger setzen.

Die Protagonisten der Wärmepumpe wollen jetzt durchstarten. Auf der Triple-Veranstaltung European Heat Pump Summit, Forum Wärmepumpe und ZVKKW-Symposium Luft/Luft-Wärmepumpe für Gewerbeimmobilien vom 27. bis 29. September 2011 in Nürnberg zeigte sich die Branche zuversichtlich über ihre künftige Rolle am Wärmemarkt. Rund 450 Teilnehmer, davon über ein Drittel aus dem Ausland, nahmen an der...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote