TGA Produkte

TGA Ausgabe 05-2012
magnetic

Heizungsbefüllung nach VDI 2035

magnetic: profi mobil 25“ und „profi mobil 50“, (Quelle: magnetic )
magnetic: profi mobil 25“ und „profi mobil 50“,

Mit „basic mobil“ und „profi mobil“ hat magnetic Befüllstationen von Elysator auf den deutschen Markt gebracht, die mit einem eigens entwickelten Messcomputer die Aufbereitung des Heizungswassers überwachen. Der Harzwechsel erfolgt bei beiden Systemen über einen Auffangsack auch direkt auf der Baustelle. Die Füllgeschwindigkeit beträgt bis zu 1000 l/h beim „basic“ und bis zu 1500 l/h beim „profi“. Für eine lange Nutzungsdauer der Befüllstationen haben sie robuste Behälter aus Chromstahl sowie eine Lanze aus Edelstahl. Zum Lieferumfang gehören ein Entleerungshahn für den Harztausch und zur Verhinderung von Frostschäden, sowie Druckminderer und rückstellbare Wasserzähler. Bei der Befüllung von Fußbodenheizungen empfiehlt magnetic die Anlage mit Rohwasser zu befüllen und erst wenn sämtliche Druckprüfungen bestanden sind, das Heizungswasser mittels Umlaufentsalzung zu demineralisieren. Hiermit wird verhindert, dass bei Undichtigkeiten aufbereitetes Wasser verworfen werden muss. Für die Umlaufentsalzung eignen sich die Modelle „profi mobil 25“ und „profi mobil 50“, da mit dem Messcomputer nicht nur das Wasser im Ausgang der Befüllstation gemessen wird, sondern ebenso im Eingang. Die Befüllstation kann über eine externe Pumpe in den Heizkreislauf integriert werden. Das handliche Modell „basic“ eignet sich auch für den Kundendienst.

magnetic

74547 Kupfer

Telefon (0 79 44) 94 19 90

info@magnetic-online.de

http://www.magnetic-online.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Befüllstation (49%) › Umlaufentsalzung (38%) › Messcomputer (32%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken