TGA Produkte

TGA Ausgabe 06-2012
Wilo

Hocheffizienzpumpe Wilo-Yonos Pico

Wilo-Yonos Pico. (Quelle: Wilo SE )
Wilo-Yonos Pico.

Die Hocheffizienzpumpe Wilo-Yonos Pico erfüllt die Anforderungen der ErP-Richtlinie ab 2013 und verbraucht deutlich weniger Strom als nach der besten Energieeffizienzklasse A bei Heizungspumpen gefordert wird. Gegenüber einer ungeregelten Altpumpe sind Stromverbrauchseinsparungen von bis zu 90 % möglich. Wilo-Yonos Pico informiert mit einer Watt-Anzeige über die aktuelle Leistungsaufnahme bzw. die eingestellte Förderhöhe. Sie bietet die Regelungsarten Differenzdruck konstant und variabel. Mit einer automatischen Entlüftungsfunktion evakuiert die Pumpe die Luft eigenständig aus dem Rotorraum. Als Anhaltspunkt für die Sollwert-Einstellung kann der rote Knopf auf die erste, zweite oder dritte Unterbrechung auf der Skala für die Regelungsart Differenzdruck konstant gestellt werden. Diese Einstellung entspricht der Förderhöhe je Schaltstufe einer Wilo-Star RS bei 1 m3/h. Die Wilo-Yonos Pico steht für kleinere Heiz- bzw. auch Kühlkreisläufe in zwei Leistungsgrößen mit einer maximalen Förderhöhe von 4 bzw. 6 m zur Verfügung.

Wilo

44263 Dortmund

Telefon (02 31) 4 10 20

wilo@wilo.de

http://www.wilo.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Regelungsart (36%) › Wattanzeige (35%) › Stromverbrauchseinsparung (34%)

Weitere Links zum Thema: