TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 08-2012
C.A.T.S. Software

Software-Release 2012.2

C.A.T.S. Software: Datenverbund mit der Dimensionierung von Wildeboer. (Quelle: C.A.T.S. Software)
C.A.T.S. Software: Datenverbund mit der Dimensionierung von Wildeboer.

Das auf AutoCAD basierende CAD-System C.A.T.S. Software zeichnet sich durch die integrierten technischen Berechnungen aus. Über 400 Wartungskunden haben im Juni an den Online-Vorstellungen des großen ­Updates 2012.2 teilgenommen. Die C.A.T.S.-Software-Kunden wissen inzwischen die komfortablen Online-Veranstaltungen zu schätzen. Obwohl die nach den Gewerken Heizung, Lüftung, Sanitär und Rohrleitungsbau getrennten Seminare zusammen über acht Stunden dauerten, war das ­Interesse sehr groß. Schwerpunkte im Gewerk Lüftung waren u.a. der ­Datenverbund mit der Dimensionierung von Wildeboer, die neue Herstellerdatenbank, ein neuer Kanalschieber und die neue Bauteilkategorie „Befestigungen und Zubehör“ für Aufhängungen, Rohrschellen und Dachdurchführungen. Für das Gewerk Heizung wurde u.a. ein neues Modul für die Fußbodenheizung eingeführt, mit dem der Anwender verschiedene Heizzonen und Randzonen (Verlegeplan) zeichnen kann. Der Verteiler ist dynamisch und reagiert automatisch auf die Anzahl der Anschlussleitungen. Die Berechnungsoberfläche ist komplett neu, umfangreiche Reportvorlagen ergänzen das Programm. In der integrierten Rohrnetzberechnung kann nun optional mit dem realen Massenstrom aus der Heizkörperauslegung gerechnet werden. Im Gewerk Sanitär wurde u.a. das neue Programm zur Dachentwässerung mit Druckströmung (Webcode 366067), die Erweiterung der Datensätze der Zirkulations­ventile und die Berechnung mit verschiedenen Gleichzeitigkeitskurven präsentiert. http://www.cats-software.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Datenverbund (49%) › Softwarerelease (45%) › Berechnungsoberfläche (42%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken