TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 08-2012
Viega

Viptool-Update für DIN 1988-300

Viega: Dimensionierung der Trinkwasser-Installation nach DIN 1988-300 mit Viptool Engineering. (Quelle: Viega )
Viega: Dimensionierung der Trinkwasser-Installation nach DIN 1988-300 mit Viptool Engineering.

Im Mai 2012 ist DIN 1988-300 in Kraft getreten, DIN 1988-3 wurde zurückgezogen. Fachplaner müssen damit nun bei der Bemessung der Rohrnennweiten von Trinkwasser-Installationen neue Berechnungsdurchflüsse und veränderte Gleichzeitigkeiten beachtet. Viega hat die neuen DIN-Anforderungen bereits in die Planungssoftware Viptool Engineering integriert. Das Online-Update passt im Programmmodul Viptool Piping unter anderem die Gleichzeitigkeitskurven an, ermöglicht die Definition von Nutzungseinheiten und berücksichtigt die realen Widerstandsbeiwerte der Viega-Rohrleitungssysteme. Dies führt zu wirtschaftlicheren Trinkwasser-Installationen als bei der Auslegung mit Referenzwerten. Im Ergebnis erhält der Anwender Angaben für die Trinkwasser-Rohrnetzberechnung nach DIN 1988-300 inklusive Installationsplänen und Stücklisten. Für produktneutrale Ausschreibungen können auch die Referenzwerte für Widerstandsbeiwerte aus dem Anhang der Norm berücksichtigt werden. Mit Viptool Engineering lassen sich auch Ring- oder Reihenleitung berechnen. Wichtiger Bestandteil der aktualisierten Planungssoftware ist die Zirkulationsberechnung nach DIN 1988-300 und zwar inklusive Berücksichtigung des Beimischgrads. Das Update ist über die Online-Update-Funktion in Viptool Engineering abrufbar. http://www.viega.de/viptool

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: