TGA Energietechnik

TGA Ausgabe 08-2012
Brennstoffzellen-Heizgeräte auf der Hannover Messe

300-Wel: Elcore setzt neuen KWK-Maßstab

Abb. 1 Das Münchner Unternehmen Elcore überraschte auf der Hannover Messe den Wettbewerb mit einem nahezu marktreifen Brennstoffzellen-Gerät mit 300 W elektrischer und 600 W thermischer Leistung; Preisvorstellung: 9000 Euro. (Quelle: Wolfgang Schmid )
Abb. 1 Das Münchner Unternehmen Elcore überraschte auf der Hannover Messe den Wettbewerb mit einem nahezu marktreifen Brennstoffzellen-Gerät mit 300 W elektrischer und 600 W thermischer Leistung; Preisvorstellung: 9000 Euro.

Das in München ansässige Unternehmen Elcore will im Frühjahr 2013 mit der Vermarktung seines Brennstoffzellen-Gerätes Elcore 2400 starten, Komplettpreis: 9000 Euro. Mit 300 W elektrischer und 600 W thermischer Leistung entspricht die Hochtempe­ratur-PEM-Brennstoffzelle weitgehend der Grundlast eines Einfamilienhauses. Auch die japanischen ENE-Farm-Geräte stapeln mit 700 W elektrischer Leistung eher tief. Die im Callux-Projekt organisierten Unternehmen zeigten sich von den neuen Wett­bewerbern überrascht.

Mit eher stoischer Haltung propagieren die Anbieter von Mikro-KWK-Geräten die Leistung von 1 kWel als ideale Größe für die dezentrale Stromversorgung eines Einfamilienhauses. Dabei ist längst nachgewiesen, dass die Mehrzahl der Einfamilienhäuser nicht mehr als 250 bis 300 W an elektrischer Grundlast aufweist. Ein sparsamer Zwei-Personen-Haushalt hat gerade einmal einen Stromverbrauch von 2900...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken