TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2012
Tece

Teceprofil-Vorwandsystem bis F120

Teceprofil-Brandschutzwand mit Prüfzeugnis für F30 bis F120. (Quelle: Tece )
Teceprofil-Brandschutzwand mit Prüfzeugnis für F30 bis F120.

Die MPA Braunschweig hat in einem Allgemeinen Bauaufsichtlichen Prüfzeugnis die brandschutztechnische Sicherheit des Teceprofil-Vorwandsystems und der bei Tece vormontierten Systembauwände bestätigt. F30- bis F120-Anforderungen können mit geringem Aufwand erfüllt werden. Eine 386 mm tiefe Teceprofil-Trennwand mit beidseitig gegenüberliegenden Sanitäreinbauten erbringt den 30-minütigen Feuerwiderstand, indem der Hohlraum hinter den Wanddurchdringungen der Einbauten mit Brandschutzwolle ausgestopft wird. Gegenüberliegende Spülkästen können so mit nur einer Abwasserleitung angeschlossen werden. Wird die 386-mm-Trennwand mit doppelten Sanitäreinbauten vollständig mit Brandschutzwolle ausgestopft, hält sie 90 min und sogar 120 min lang dem Feuer stand. Für die Teceprofil-Brandschutzwände werden beim Tragwerk keine speziellen Brandschutzkomponenten benötigt. Bei allen Feuerwiderstandsklassen genügt eine einlagige Systembeplankung mit 18 mm dicken Gipskartonplatten. Lüftergehäuse dürfen direkt gegenüber ohne Versatz montiert werden. Es können herstellerunabhängig Leitungen aus unterschiedlichen Materialien für Trinkwasser, Heizung, Lüftung und Kälte verwendet werden. Auch der Anschluss einer Duschrinne für eine barrierefreie Dusche ist möglich und wurde brandschutztechnisch geprüft. Mit Teceprofil können auch dünnere Brandschutzwände realisiert werden: So erreicht eine vollständig mit Brandschutzwolle ausgestopfte 286 mm starke Trennwand mit versetzt montierten Einbauten F90.

Tece

48282 Emsdetten

Telefon (0 25 72) 9 2 80

info@tece.de

http://www.tece.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Sanitäreinbau (48%) › Systembauwand (38%) › Teceprofil-Trennwand (38%)

Weitere Links zum Thema: