TGA Sanitärtechnik

TGA Ausgabe 08-2012
Barriere- und schadensfrei

Entwässerung an ­Türen und Fassaden

Abb. 1 Türschwelle 150 mm über der Wasser führenden Schicht, jedoch nicht barrierefrei (links) und niveaugleicher Übergang, barrierefrei, mit Entwässerungsrinne (rechts). (Quelle: König)
Abb. 1 Türschwelle 150 mm über der Wasser führenden Schicht, jedoch nicht barrierefrei (links) und niveaugleicher Übergang, barrierefrei, mit Entwässerungsrinne (rechts).

Schadensfreie niveaugleiche Türschwellen sind eine Voraussetzung für das gesetzlich geforderte barrierefreie Bauen. Aktuelle Veröffentlichungen der Bauforschung weisen aber auf Defizite bei Produkten, Verarbeitung und Planung hin. Angepasste Regeln der Technik ermöglichen jetzt, die gesetzlichen Anforderungen unter definierten Umständen konfliktfrei einzuhalten. Darüber hinaus besteht allgemein die Notwendigkeit, große Fassaden zum Schutz des Bauwerks auf Geländehöhe durchgehend zu entwässern.

Bis Oktober 2008 gab es einen Widerspruch zwischen den Flachdachricht­linien des Zentralverbands des deutschen Dachdeckerhandwerks ZVDH einerseits und den Regelwerken zum barrierefreien Bauen DIN 18024 [2] und DIN 18025 [3] andererseits. „Barrierefreie Übergänge“ zwischen innen und außen mit 2 cm oder weniger Schwellenhöhe sind laut Landesbauordnungen und Behindertengleichstellungsgesetzen...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken