TGA Produkte

TGA Ausgabe 09-2012
Eberle / Oreg

Mehr Schließkraft für Industrieventile

Elektrothermischer Stellantrieb TS+ von Oreg. (Quelle: Oreg)
Elektrothermischer Stellantrieb TS+ von Oreg.

Mit 74 mm Bauhöhe (geschlossen) ist der elektrothermische Stellantrieb TS+ von Oreg der kompakteste seiner Art. Er steuert in HLK-Systemen einzelne Heizkreise und Zonenventile sowie Ventile in Ein- und Zweistrangsystemen. Jetzt gibt es den TS+ auch mit einer Schließkraft von 120 N, wodurch selbst industrielle Ventile geregelt werden können. Neu ist zudem, dass für die Ventilgrößen M30× 1,5 mm und M28×1,5 mm keine Überwurfmuttern mehr notwendig sind, sondern der TS+ jetzt ohne Adapter direkt auf das Heizungsventil aufgeschraubt wird. Auch eine Überkopfanordnung ist möglich, da TS+ nach Schutzart IP54 spritzwasserdicht ist. Der manuelle Verstellmechanismus ermöglicht eine einfache Gerätemontage und den Notbetrieb. Die Hubanzeige mit Sichtfenster informiert über die Ventilposition und den Betriebszustand des Antriebs (offen/geschlossen). Bei Bedarf empfängt der TS+ ein elektrisches Signal vom Raumtemperaturregler, das Ventil öffnet für die Dauer des Signalempfangs. Bleibt das Signal aus, schließt das Ventil automatisch. TS+ ist in den Versionen 230 V und 24 V erhältlich.

Eberle Controls

90411 Nürnberg

Telefon (09 11) 5 69 30

info.eberle@invensys.com

http://www.oreg-drayton.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Überkopfanordnung (51%) › Signalempfang (47%) › Hubanzeige (46%)

Weitere Links zum Thema: