TGA Zahlen Daten Fakten

TGA Ausgabe 12-2012
Dezember 2012

Photovoltaikleistung in Deutschland

Abb. 1 Photovoltaikleistung in Deutschland (Relative) Leistung am 22. November 2012 (Beispiel). (Quelle: SMA)
Abb. 1 Photovoltaikleistung in Deutschland (Relative) Leistung am 22. November 2012 (Beispiel).

Abb. 1 Was leistet die Photovoltaik in Deutschland? Und warum gibt es so heftige Diskussionen um den weiteren Zubau von Photovoltaik-Anlagen, obwohl die künftig errichteten Solarstrom-Kraftwerke nur noch einen geringen Einfluss auf die Höhe der EEG-Umlage haben ­werden (Webcode 384057)? Antworten gibt die ­Darstellung „Photovoltaikleistung in Deutschland“ auf http://www.sma.de . Hier zeichnet der weltweit führende Entwickler und Hersteller von Solar-Wechselrichtern SMA Solar Technology auf Basis von Online-Messungen der über ganz Deutschland verteilten PV-Anlagen des SMA Sunny Portals, die über 13 % des deutschen Anlagenbestands umfassen, täglich eine Hochrechnung auf die in Deutschland insgesamt installierte PV-Leistung auf. Die animierten Grafiken zeigen, in welchem Umfang PV-Anlagen zur Stromerzeugung beitragen und wie viel sie zur Senkung der (bisher) relativ teuren Spitzenleistung zur Mittagszeit beitragen, beispielsweise 7,3 GW am 22. November 2012. Im gleichen Umfang werden die Stromproduktion und damit die Einnahmen konventioneller Kraftwerke zurückgedrängt. Gleich­zeitig zeigen die Verläufe an sehr sonnigen Tagen, dass der Beitrag von PV-Anlagen an der Stromproduktion noch deutlich gesteigert werden kann, wenn eventuell problematische Spitzen abgeregelt würden.

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Onlinemessung (43%) › PV-Anlagen (42%) › Solarstromkraftwerk (40%)

Weitere Links zum Thema: