TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 12-2012
Hottgenroth / ETU

Software: „Lüftungskonzept 1946-6“

Hottgenroth / ETU: ­Software für die Erstellung von Lüftungskonzepten nach DIN 1946-6. (Quelle: Hottgenroth)
Hottgenroth / ETU: ­Software für die Erstellung von Lüftungskonzepten nach DIN 1946-6.

Die Norm DIN 1946-6 verpflichtet Planer bei Neubauten und umfassenderen Sanierungen ein Lüftungskonzept zu erstellen, um den erforder­lichen Luftaustausch zu gewährleisten. Das Programm „Lüftungskonzept 1946-6“ von Hottgenroth/ETU Software führt den Anwender dabei durch alle dafür notwendigen Schritte. Es ermittelt die Notwendigkeit einer lüftungstechnischen Maßnahme und ermöglicht, diese zu planen. Dafür fragt die Software alle relevanten Rahmenbedingungen zum Gebäude, zu den Wohneinheiten und zur Anlagentechnik ab. Am Ende steht der ­ausführlich dokumentierte Nachweis, dass das Konzept den Luftaustausch gemäß den bauphysikalischen, lüftungstechnischen und hygienischen Faktoren umsetzt.

http://www.hottgenroth.de

http://www.etu.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Lüftungskonzept (56%) › Luftaustausch (47%) › Software (35%)

Weitere Links zum Thema: