TGA Heizungstechnik

TGA Ausgabe 01-2013
Auf dem Weg zum Smart-Grid-gesteuerten Betrieb

Wärmepumpe wird zum Peak Shaver

Abb. 1 Großwärmepumpen decken einen großen Teil des Heiz- und Kühlbedarfs im Power Tower, Linz. Durch aktive und passive Energiespeicher können sie weitgehend nach Smart-Grid-Kriterien betrieben werden. (Quelle: Ochsner )
Abb. 1 Großwärmepumpen decken einen großen Teil des Heiz- und Kühlbedarfs im Power Tower, Linz. Durch aktive und passive Energiespeicher können sie weitgehend nach Smart-Grid-Kriterien betrieben werden.

Wärmepumpen bieten ein großes Potenzial für das Lastmanagement in intelligenten Stromnetzen. Bis 2020 könnten Wärmepumpenanlagen schaltbare Lasten in Höhe von 4,6 GW elektrischer Leistung zur Verfügung stellen und damit das Stromnetz entlasten (Peak Shaving) und Stromüberangebote aus Windkraft- und Photovoltaik-Anlagen präventiv in Form von Wärme oder Kälte in Gebäuden einspeichern. Eindrücke von den Veranstaltungen der European Heat Pump Association (EHPA) und des IEA Heat Pump Centers im Rahmen des Chillventa Congressings in Nürnberg.

Wärmepumpen können einen wichtigen Beitrag zur Energiewende beisteuern, indem sie die Netze durch Smart-Grid-Funktionen entlasten . Jens Rammensee von Glen Dimplex Deutschland, Kulmbach, zitierte in seinem Vortrag „Heat Pumps in Smart Grids“ in erster Linie aus dem gemeinsamen Positionspapier „Smart Grid und Smart Market“ der Verbände BDH, BWP, EHPA, VdZ und ZVSHK. Mithilfe intelligent durch...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote