TGA Meldungen

TGA Ausgabe 02-2013
Viessmann

Joint Venture mit Aichinger

Viessmann beteiligt sich, vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichts­behörden, in einem Joint Venture zu 50 % an der zu der Aichinger ­Unternehmensgruppe (ca. 100 Mio. Euro, 450 Mitarbeiter) gehörenden GmbH „beo by Aichinger“. Die Firma wurde mit dem Ziel gegründet, ­ Energieeinsparpotenziale zu heben, die sich im Lebensmitteleinzel­handel beim Betrieb von Kühlmöbeln bieten. Am Standort Helmbrechts, etwa 20 km vom oberfränkischen Hof entfernt, ist dazu eine moderne Pro­duktionsstätte entstanden. Unter dem Namen LEHO hat die Firma ein Wandkühlregalsystem für den Selbstbedienungsbereich entwickelt, das in Helmbrechts produziert wird und bereits erfolgreich am Markt ­etabliert ist. Mit der Übernahme der Viessmann Kältetechnik AG in Hof ist die Viessmann Gruppe im November 2012 in das Geschäftsfeld ­Kältetechnik eingestiegen (Webcode 381313). Der dortige Standort soll zum Kältekompetenz-Zentrum der Unternehmensgruppe ausgebaut werden. In der Gebäudetechnik vollzieht sich ein Strukturwandel – nicht nur hin zu erneuerbaren Energien, sondern auch zu besonders ­energieeffizienten Systemen. Das bedeutet zum einen die verstärkte ­Nutzung von Abwärme aus Kälteanlagen und zum anderen die integrierte Erzeugung von Kälte und Wärme. In der Folge wachsen Wärme und Kälte mehr und mehr zusammen. Eine große Rolle innerhalb der ­Kältetechnik spielen Kühlregalsysteme, insbesondere im Lebens­mitteleinzelhandel, wo sie zurzeit noch einen großen Anteil der Energiekosten verursachen. Mit dem Joint Venture will die Viessmann Gruppe den Energieeffizienzgedanken durchgängig in Kälte und Wärme verfolgen. http://www.viessmann.de http://www.beo-cool.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken