TGA Produkte

TGA Ausgabe 02-2013
Jola

Leckage-Detektion auf ganzer Linie

Jola: Liniensensor ZE-LS5. (Quelle: Jola )
Jola: Liniensensor ZE-LS5.

Der Liniensensor ZE-LS5 von Jola ist ein Leckage-Detektor für elektrisch leitfähige Flüssigkeiten. Er besteht aus einem zur Wandmontage geeigneten Elektronikgehäuse, einer Anschlussleitung und einer steckbaren Elektrodenleitung. Die Auswerteelektronik ist integriert und speist den Elektrodenstromkreis. Es besteht galvanische Trennung zwischen Elektrodenleitung, Versorgungsspannung und Relaiswechselkontakt am Ausgang. Der Sensor ist für AC/DC 24-V-Schutzkleinspannung SELV oder PELV ausgelegt. Die Standard-Ansprechempfindlichkeit von 30 kΩ deckt den hauptsächlichen Anwendungsbereich ab. Sie ist aber werksseitig anpassbar an besondere Anwendungsfälle im Bereich von 1 bis 500 kΩ, beispielsweise bei leichter Betauungsneigung und Detektion einer gut leitfähigen Flüssigkeit oder zur Detektion von vollentsalztem Wasser bei sonst absolut trockener Umgebung. Die Elektrodenleitung ist mittels Steckverbinder verlängerbar bzw. in Sektoren aufteilbar und wird über eine Abschlusseinheit auf ­Leitungsbruch überwacht. Die Anschlussleitung wird aufgrund des verwendeten Ruhestromprinzips ebenfalls auf Leitungsbruch überwacht.

Jola

67466 Lambrecht

Telefon (0 63 25) 1 88 01

kontakt@jola-info.de

http://www.jola-info.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Elektrodenleitung (86%) › Liniensensor (72%) › Leitungsbruch (57%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken