TGA Heizungstechnik

TGA Ausgabe 02-2013
Strahlpumpen senken die Betriebskosten

Modernisierung von Fernwärmestationen

Abb. 1 Beispiel für eine HAST Fernwärmestation (Quelle: W. Bälz & Sohn)
Abb. 1 Beispiel für eine HAST Fernwärmestation

Fernwärme und Wohnungsbau sind in vielen Städten Deutschlands eng miteinander verwachsen. Seit 1995 sind in den Berliner Stadtteilen Hohenschönhausen, Marzahn und Hellersdorf Hunderte Strahlpumpen zur Regelung von Heizung und Trinkwassererwärmung in Betrieb. Jährlich kommen Dutzende Fernwärmestationen mit integrierter Strahlpumpe hinzu, denn die bewährte Technik hat zahlreiche Vorteile.

Das Projekt Torgauer Str. 57 ist ein Beispiel für viele bereits sanierte Fernwärmestationen. Die Firma Krone Gebäudemanagement und Technologie hat auf diesem Gebiet jahrzehntelange Erfahrung und führt den Einbau einer nach detaillierten Angaben für den jeweiligen Zweck angefertigten HAST Fernwärmestation von W. Bälz & Sohn innerhalb eines Tages durch. So stören die Sanierungsmaßnahmen die Mieter...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken