TGA Zahlen Daten Fakten

TGA Ausgabe 02-2013
Februar 2013

Entwicklung der Treibhausgasemissionen in Deutschland

Abb. 1 Entwicklung der Treibhausgasemissionen in Deutschland nach Sektoren von 1990 bis 2011. (Quelle: UBA 08.01.2013 )
Abb. 1 Entwicklung der Treibhausgasemissionen in Deutschland nach Sektoren von 1990 bis 2011.

Abb. 1 Obwohl im Jahr 2011 acht Kernkraftwerke vom Netz gingen, sind die Treibhausgasemissionen in Deutschland weiter gesunken. Gegenüber dem Vorjahr nahmen sie allerdings überwiegend witterungsbedingt um 2,9 % ab. Das sind 27 Mio. t CO2-Äquivalente weniger. Die größten Minderungen erfolgten bei Feuerungsanlagen zur Raumwärmeerzeugung, dadurch sanken vor allem die Emissionen der privaten Haushalte. Dies ergeben Daten aus dem vom Umweltbundesamt (UBA) erstellten Nationalen Inventarbericht. In den meisten Sektoren verflacht in den letzten Jahren der Minderungstrend. Dennoch konnten die Emissionen gegenüber 1990 um fast 27 % verringert werden. Deutschland hat sein Klimaschutzziel damit mehr als erfüllt. Mit dem Kyoto-Protokoll hatte sich Deutschland verpflichtet, seine Treibhausgasemissionen im Durchschnitt der Jahre 2008 bis 2012 um 21 % unter das Niveau von 1990 zu senken. Verglichen mit 2005 zeigt sich die derzeit geringe Anreizwirkung des europäischen Emissionshandels. http://www.uba.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken