TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 03-2013
Oventrop

OVplan für Wohnungsstationen

Oventrop: Hydraulische Auslegung in OVplan für ein Objekt mit Regudis-W-Wohnungsstationen. (Quelle: Oventrop )
Oventrop: Hydraulische Auslegung in OVplan für ein Objekt mit Regudis-W-Wohnungsstationen.

Die Wohnungsstationen Regudis W von Oventrop versorgen einzelne Wohnungen mit Heizwärme sowie mit kaltem und erwärmtem Trinkwasser. Die Heizwärme wird dazu von einer zentralen Wärmeversorgung bereitgestellt. Die Trinkwasser­erwärmung erfolgt dezentral nach dem Durchlaufprinzip. Für ein energieeffizientes Betreiben der Stationen ist ein hydraulisch abgestimmtes System erforderlich. Die fachgerechte Auslegung unterstützt das Rohrnetzberechnungsprogramm OVplan ab Version 3.9.3. Zur Rohrnetzdimensionierung berücksichtigt OVplan den Volumenstrom zum Versorgen der Heizkreise und den gleichzeitig notwendigen Volumenstrom für die Trinkwarmwasserversorgung. Ausgehend von der gewählten Warmwasserleistung (12, 15 oder 17 l/min) und der Trinkwarmwassertemperatur werden die Wärmeleistung der Station, der Heizvolumenstrom zur Trinkwarmwasserversorgung und die notwendige Heizungsvorlauftemperatur ermittelt. Die Festlegung der Spitzenlast des Rohrnetzes mit einem Nutzungs-Gleichzeitigkeitsfaktor für die Trinkwassererwärmung erfolgt auf Basis der Empfehlung der TU Dresden. Die Heizleistung für eine Wohnung kann wahlweise als Summe der Raumheizlastwerte eingegeben oder von OVplan durch das Einzeichnen von Heizkörpern mit Eingabe der Raumheizlast ermittelt werden. Die Auslegung der Regudis-W-Wohnungsstationen ist auch in der Software ZVplan enthalten. OVplan steht als Download auf: http://www.oventrop.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: