TGA Produkte

TGA Ausgabe 04-2013
Brötje

EVO-Geräte neu aufgelegt

Brötje: EcoCondens BBS EVO. (Quelle: Brötje )
Brötje: EcoCondens BBS EVO.

Bei den Gas-Brennwertheizkesseln von Brötje mit dem Beinamen EVO (elektronische Verbrennungsoptimierung) wurden die Wärmeübertrager, die Zentralplatine, das Gasventil, das Gebläse der Brenner sowie weitere Komponenten überarbeitet. Durch einen neuartigen Mischkanal bzw. die saugseitige Vormischung von Luft und Gas wird eine noch homogenere Mischung erzielen. Dadurch vergrößert sich der Modulationsbereich des EcoTherm Plus WGB EVO sowie des EcoCondens BBS EVO auf 14,2 % bei Nennwärmeleistungen zwischen 15 und 28 kW. Darüber hinaus verringert ein neuartiger Ansaugschalldämpfer das Betriebsgeräusch. Zudem kommt die Regeleinheit der beiden Geräte – die ISR-Plus – von nun an ohne die Clip-In-Technik aus. Zukünftig können alle weiteren Brötje-Produkte per BUS-Verbindung an die ISR-Regelung angeschlossen werden. Das ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn die Gas-Brennwertheizkessel mit einer Wärmepumpe und/oder einer Solaranlage sowie dem regelungstechnischen Zubehör kombiniert werden.

Brötje

26171 Rastede

Telefon (0 44 02) 8 00

info@broetje.de

http://www.broetje.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Zentralplatine (49%) › Clip-In-Technik (48%) › Mischkanal (46%)

Weitere Links zum Thema: