TGA Produkte

TGA Ausgabe 06-2013
AEG Haustechnik

Dezentrale Wärmeübergabestation

AEG Haustechnik: Wärmeübergabestation. (Quelle: AEG Haustechnik )
AEG Haustechnik: Wärmeübergabestation.

Das Portfolio von AEG Haustechnik an dezentralen Wärmeübergabestationen umfasst fünf Varianten für die Trinkwassererwärmung und neun weitere Auf- und Unterputzvarianten zur gleichzeitigen Versorgung von Wohnungen bzw. Nutzungseinheiten mit Raumwärme und Trinkwarmwasser. Eine 4-Leiter-Wärmeübergabestation ermöglicht die Anbindung von zwei Heizkreisen mit unterschiedlichem Temperaturniveau, beispielsweise Heizkörper und Flächenheizung. Die Wärmeübergabestation kann mit einem Stellantrieb geregelt und optional mit einem Raumtemperaturregler bestückt werden. Laut Anbieter gehören die Stationen zu den druckstabilsten Geräten am Markt, im Regelfall werden sie mit einer zentralen Vorlauftemperatur von 65 ° betrieben. Modular aufgebaut bestehen sie im Wesentlichen aus einem Plattenwärmeübertrager, dem Temperaturregler ­ mit integriertem Verbrühschutz zur voreinstellbaren Trinkwarmwasser­temperatur (35 bis 55 °C) und dem Differenzdruckregler, der für eine gleichberechtigte und schnelle Wärmeverteilung im Mehrfamilienhaus oder im Bürogebäude sorgt. Eine Verbrauchserfassung, die vom Wasser- bzw. Energieversorger digital ausgelesen werden kann, ergänzt die Hauptkomponenten im Gerät.

AEG Haustechnik

90449 Nürnberg

Telefon (0 18 03) 91 13 23

info@eht-haustechnik.de

http://www.aeg-haustechnik.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken