TGA Produkte

TGA Ausgabe 06-2013
Buderus

Wärmeübertrager-Stationen

Buderus: Wärmeübertrager-Station Logalux. (Quelle: Buderus )
Buderus: Wärmeübertrager-Station Logalux.

Bei der Bosch-Thermotechnik-Marke Buderus basieren künftig alle Wärmeübertrager-Stationen für die Trinkwassererwärmung und für Solarthermieanlagen im mittleren bis großen Leistungsbereich auf einer Plattform und je nach Leistung zwei Gehäusegrößen. Neu sind die Pufferbeladestation Logasol SBP für Solaranlagen mit bis zu 220 m2 Kollektorfläche (bisher für 35, 65, 100 und 160 m2) und Speicher ohne innen liegenden Wärmeübertrager, die Frischwasserstation Logalux FS27/2 (Zapfleistung 27 l/min bei einer Wassertemperatur von 60 °C und 70 °C Vorlauftemperatur, auch zur Vorwärmung einsetzbar) und die beiden größeren Frischwasserstationen FS120/2 und FS160/2. Das Baukastensystem vereinfacht durch gleiche Anschlusssituationen die Planung und den Einbau. Die Stationen können an der Wand oder an einem freistehenden Ständer montiert werden. Die Speicher-Be- und Entladestationen Logalux SLP1 bis SLP5 (80, 120, 160, 240 und 310 kW) eignen sich zur Beladung eines Warmwasserspeichers durch einen konventionellen Heizkessel. Mit den Ausführungen SLP1 bis SLP3 kann der Warmwasserspeicher auch über einen solar beheizten Pufferspeicher beladen werden.

Buderus, Bosch Thermotechnik

35576 Wetzlar

Telefon (0 64 41) 41 80

info@buderus.de

http://www.buderus.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Wärmeübertragerstation (67%)

Weitere Links zum Thema: