TGA Produkte

TGA Ausgabe 06-2013
Junkers

Flachkollektor mit grünen Punkten

Junkers: Flachkollektor FKT-2. (Quelle: Junkers )
Junkers: Flachkollektor FKT-2.

Die Bosch-Thermotechnik-Marke Junkers hat seine Flachkollektoren der Top-Linie weiterentwickelt: Im Vergleich zur Vorgängergeneration FKT-1 haben die FKT-2-Kollektoren eine größere Absorberfläche und sind aufgrund des Gehäuses aus fiberglasverstärktem Kunststoff robuster, wiegen jedoch weiterhin nur 45 kg (Bruttofläche 2,55 m2, LBT: 2170 × 1175 × 87 mm). Die Abdeckung des Flachkollektors besteht aus hagelfestem Solarsicherheitsglas (3,2 mm). Bei der Produktion setzt Junkers erstmals das Omega-Ultraschall-Schweißverfahren ein. Ohne sichtbare Schweißnähte verleiht es dem Kollektor eine moderne Optik. Durch die -förmige Umschließung des Absorberrohrs hat der Aluminium-Kupfer-Vollflächenabsorber zudem eine größere Wärmeübertragungsfläche. Die Kollektoren eignen sich für die Aufdach-, Indach-, Flachdach- und Fassadenmontage in senkrechter oder waagrechter Anbringung. Der hydraulische Anschluss erfolgt werkzeuglos mit einem Edelstahl-Wellschlauch mit UV- und temperaturbeständiger Wärmedämmung und mit Edelstahlclips. Das Montage-Set für die Installation mehrerer Kollektoren gibt zusätzliche Sicherheit: Vier grüne Punkte signalisieren, dass die Kollektoren korrekt zusammengeschoben wurden.

Junkers, Bosch Thermotechnik

73249 Wernau

Telefon (0 18 03) 33 73 33

junkers.infodienst@de.bosch.com

http://www.junkers.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Junker (62%) › Kollektor (53%) › FKT-2 (51%)

Weitere Links zum Thema: