TGA Objekt des Monats

TGA Ausgabe 07-2013

Badewelt mit 90 % Eigenstromerzeugung

Badewelt mit 90 % Eigenstromerzeugung

Die Ende 2012 eröffnete Badewelt Sinsheim ist für diese Region zweifelsohne ein Wellness-Tempel der Superlative: Auf einer Fläche von über 64000 m2 werden in der Bade-, Wellness- und Saunalandschaft jährlich 750000 Besucher erwartet. Über 400 echte Palmen, 1000 Orchi­deen, 34 °C warmes Wasser und eine Poolbar, die zusätzlich karibisches Flair verbreitet, lassen die Herzen von Wellness-Fans höher schlagen.

Das unweit des Technikmuseums Sinsheim gelegene Erlebnisbad, überzeugt auch durch sein Energieversorgungskonzept. Die gesamten Investitionen der Unternehmensgruppe Wund für die Badewelt beliefen sich auf rund 45 Mio Euro. Für die Energieversorgung wurde Technik im Gesamtwert von 1,4 Mio Euro eingebaut, die sich der Investor sparen konnte, da dieser Aufwand von Südwärme im Rahmen eines Energiecontractings getragen wurde. Drei Kriterien waren bei der Vergabe letztlich ausschlaggebend: Der attraktive Preis, die absolute Versorgungssicherheit und die pünktliche Fertigstellung. Dafür steht Binkert Haustechnik durch die regionale Präsenz als Südwärme-Kompetenzzentrum mit einer 24-h-Rundumbetreuung (Vollgarantiewartung, Instandhaltung und Ersatzteilversorgung, Fernüberwachung) eigenverantwortlich ein.

Die sehr kurze Bauzeit, zunächst von Juli bis Oktober zur Bauheizung und dann schließlich die Betriebsbereitschaft zur Eröffnung im Dezember 2012, waren eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Nun profitiert die Badewelt Sinsheim von der ganzheitlich betrachtet wirtschaftlichen und zudem ökologisch sinnvollen Energieversorgung. 90 % des benötigten Stroms werden dabei über ein BHKW selbst erzeugt. Die BHKW-Abwärme deckt rund 60 % des gesamten Wärmebedarfs ab. Die gesamte Anlage besteht aus einem BHKW (650 kWel / 900 kWth) und je einem Gas- und Ölheizkessel mit 2 MW für Spitzenlast und Redundanz. Gegenüber ­einer konventionellen Wärme- und Stromerzeugung spart das Konzept von Südwärme Contracting rund 2890 t/a an CO2-Emissionen ein.

http://www.badewelt-sinsheim.de http://www.suedwaerme.de http://www.binkert.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Badewelt (63%) › Südwärme (63%) › Südwärmekompetenzzentrum (42%)