TGA Produkte

TGA Ausgabe 08-2013
Geberit

Abschottungen mit Null-Abstand

Beispiel-Installationsschacht mit marktüblichen Lösungen ohne geprüfte Null-Abstände (oben) und mit Geberit-Brandschutzlösungen und -Rohrsystemen (unten). (Quelle: Geberit)
Beispiel-Installationsschacht mit marktüblichen Lösungen ohne geprüfte Null-Abstände (oben) und mit Geberit-Brandschutzlösungen und -Rohrsystemen (unten).

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat die Mindestabstände zwischen zu verschließenden Bauteilöffnungen für Kabel- und Rohrabschottungen mit abZ neu festgelegt. Danach ist die Installation nicht baugleicher Abschottungen auf Null-Abstand nur noch gestattet, wenn die Systeme gegenseitig geprüft wurden. Rohrabschottungen von Geberit für die Abwassersysteme Silent-db20, Silent-PP und PE wurden bereits nach den neuen Regeln geprüft und sind für die Null-Abstands-Montage zugelassen. Mit den neuen abZ sind die Geberit-Systeme vielfältig kombinierbar und auf Null-Abstand installierbar. Das gilt nach Unternehmensangaben auch für die Versorgungssysteme zur Verlegung von Trinkwasser- und Heizungsleitungen: Geberit Mepla, PushFit und Mapress (Edelstahl/C-Stahl).

Geberit

88630 Pfullendorf

Telefon (0 75 52) 9 34 10 11

technik-telefon@geberit.com

http://www.geberit.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: