TGA Software und Internet

TGA Ausgabe 08-2013
Vela Solaris

Energieautarkes Wohnen planen

Eigenverbrauchsoptimierung in Polysun von Vela Solaris: Photovoltaikmodul, Wechselrichter, Netzeinspeisung, Batterie, Verbraucher Haushaltsstrom und Wärmepumpe in einer Simulation. (Quelle: Vela Solaris)
Eigenverbrauchsoptimierung in Polysun von Vela Solaris: Photovoltaikmodul, Wechselrichter, Netzeinspeisung, Batterie, Verbraucher Haushaltsstrom und Wärmepumpe in einer Simulation.

Die Simulationssoftware Polysun perfektioniert mit der neuen Version 6.1 die Simulation von Energiespeicherung und die Optimierung des mit Photovoltaik-Anlagen selbst erzeugten Stroms. Dazu wurde in der Polysun-Simulationsumgebung die Photovoltaik direkt mit dem thermischen Energiehaushalt verknüpft. Die neue Software-Version unterstützt wechselrichtergesteuerte Wärmepumpen, elektrische sowie auch thermische Speicherung von Überschussenergie und eine systemorientierte Effizienzoptimierung. In der Version 6.1 können auch Smart-Meter-Messdaten eingelesen sowie synthetische Eigenverbrauchsprofile generiert werden. Folgende Elemente können in einer Simulation miteinander wechselwirken: Photovoltaik-Stromproduktion, Wechselrichter, Wärmepumpe (mit Luft oder Erdreich als Wärmequelle), Eisspeicher, thermische Schichtenspeicher, Stromspeicherung in elektrischen Akkumulatoren, Solarkollektoren und Wärmeübergabestationen. Mit frei programmierbaren Reglern können beliebige Konzepte mit der Wechselwirkung zwischen den enthaltenen Elementen abgebildet werden. Die erweiterte Vorlagendatenbank liefert entsprechende vorgefertigte Beispiele, welche über einen Assistenten auswählbar sind. Unter http://www.polysunonline.com wird auch eine Onlinelösung für die Polysun-Software angeboten. http://www.velasolaris.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: