TGA Produkte

TGA Ausgabe 10-2013
Grünbeck

Sensoren lösen Absperrung aus

Grünbeck: Sicherheitsarmatur Geno-Stop. (Quelle: Grünbeck )
Grünbeck: Sicherheitsarmatur Geno-Stop.

Die Sicherheitsarmatur Geno-Stop von Grünbeck erkennt mittels Feuchtesensoren einen unkontrollierten Wasseraustritt und schließt selbsttätig den Wasserfluss. Die Leckageschutzarmatur kann auch mit der Boxer-Filterbaureihe kombiniert werden. Durch den Batteriebetrieb ist bei Stromausfall eine Überwachung gewährleistet. Mit bis zu zwei kabelgebundenen Sensoren erfasst die Sicherheitsarmatur im Überwachungsbereich bereits kleinste Wassermengen. Löst die Armatur beispielsweise durch verschüttetes Wasser aus, kann die Schließfunktion per Handbetätigung zurückgestellt werden. In der Premiumausführung wird Geno-Stop mit bis zu fünf Funksensoren zu einer raumübergreifenden Überwachungszentrale ergänzt. So können auch weiter entfernte Räume in die Überwachung einbezogen werden, die besonders vor den Folgen von Leitungswasserschäden zu schützen sind – zum Beispiel Räume mit EDV-Anlagen oder Archive. Die Leckageschutzarmatur ist in den Dimensionen DN 20, 25 und 32 lieferbar. Optional ist der Betrieb mit einem Netzteil möglich.

Grünbeck

89420 Höchstädt

Telefon (0 90 74) 4 10

info@gruenbeck.de

http://www.gruenbeck.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Geno-Stop (82%) › Sicherheitsarmatur (64%) › Leckageschutzarmatur (61%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken

Seite drucken