TGA Produkte

TGA Ausgabe 10-2013
Ebitsch

Doppeltes 6-Wege-Ventil

Ebitsch: Ebitsch-Multifunktionsventil. (Quelle: Ebitsch)
Ebitsch: Ebitsch-Multifunktionsventil.

Mit dem Ebitsch-Multifunktionsventil können die Wärmeströme komplexer Heizsysteme passend in den Speicher eingeschichtet, direkt an den Wärmeabnehmer weitergeleitet oder gemischt werden. Rein technisch handelt es sich um ein doppeltes 6-Wege-Ventil, an das bis zu fünf Speicheranschlüsse angeschlossen werden können. Die fünf Speicheranschlüsse sind intern gedoppelt, sodass sie von beiden Ventilseiten genutzt werden können. Die Verbindungen lassen sich so wahlweise als Eingangs- oder Ausgangsleitungen nutzen. Das System im Inneren des Ventils kann dadurch praktisch jeden Speicheranschluss mit einem anderen Anschluss zu einem Zirkulationskreis verbinden. Geregelt wird das Ebitsch-Multifunktionsventil mithilfe von elektrischen Positionierungsmotoren, die vielfältig angesteuert werden können. Jede Seite des symmetrisch aufgebauten Doppelventils kann als Umschalt-, Sperr- oder Mischerventil arbeiten. So lassen sich verschiedene Eingangsströme auswählen oder entsprechend den Anforderungen mischen und anschließend auf den passenden Ausgang leiten. Bei bestimmten Ventilpositionen lässt sich die Wärmeströmung am Speicher vorbei zum Wärmeabnehmer leiten. So kann beispielsweise an den ersten Wintertagen die Wärme aus einer Solarthermieanlage direkt die Fußbodenheizung beschicken, ohne den Speicher auszukühlen. Auch Heizungsanlagen mit mehreren, in Reihe geschalteten Pufferspeichern lassen sich mithilfe des Ebitsch-Multifunktionsventils so zusammenfassen, dass sich die Speichersequenz wie ein entsprechend größerer, geschichteter Speicher mit vielen Einschichtungs- und Entnahmemöglichkeiten verhält.

Ebitschenergietechnik

96199 Zapfendorf

Telefon (0 95 47) 8 70 50

info@ebitsch-energietechnik.de

http://www.ebitsch-energietechnik.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Speicheranschluss (55%) › Wärmeabnehmer (46%) › Speichersequenz (42%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken

Seite drucken