TGA Management

TGA Ausgabe 10-2013
Produktvergleich

PV-Planungssoftware: Licht und Schatten

Abb. 1 Was bringt sie ein und wie sieht sie später aus? ­Spezielle Planungssoftware ist Voraussetzung für eine optimale Modulauslegung, rationelle Berechnung und wirtschaftliche Optimierung von PV-Anlagen. (Quelle: IBC Solar)
Abb. 1 Was bringt sie ein und wie sieht sie später aus? ­Spezielle Planungssoftware ist Voraussetzung für eine optimale Modulauslegung, rationelle Berechnung und wirtschaftliche Optimierung von PV-Anlagen.

PV-Planungssoftware unterstützt die Auslegung, Planung, Ertragsabschätzung und Visualisierung photovoltaischer Solaranlagen. Doch nicht jede Software eignet sich für jeden Einsatzzweck, wie dieser tabellarische Produktvergleich zeigt.

Die sinkende EEG-Einspeisevergütung erfordert bei neu geplanten Photovoltaik-Anlagen eine Dimensionierung und Auslegung, mit der möglichst viel vom erzeugten Solarstrom selbst verwendet werden kann. Steigende Strompreise machen dies auch für die Betreiber von in den letzten Jahren installierten PV-Anlagen attraktiv. Dazu können sie versuchen, ihren Verbrauch in die Zeiten mit hoher PV-Leistung...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote