TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2013
CentraLine/Honeywell

BACnet-Anlagenregler Eagle

CentraLine: Der BACnet-Anlagenregler Eagle verfügt über alle für die Gebäuderegelung notwendigen Funktionen. (Quelle: CentraLine )
CentraLine: Der BACnet-Anlagenregler Eagle verfügt über alle für die Gebäuderegelung notwendigen Funktionen.

Der frei programmierbare Anlagenregler Eagle von CentraLine unterstützt gleichzeitig BACnet (via BACnet/IP und BACnet MS/TP) und LonWorks. So erlaubt er die Integration von LON- und BACnet-MS/TP-basierten Einzelraumreglern, Pumpen, Frequenzumrichtern und anderen Geräten, die über die unterstützten Bus-Protokolle kommunizieren. Eagle ist flexibel einsetzbar. In einfachen Anwendungen mit einem einzelnen Regler, beispielsweise in einem Kindergarten, können die integrierten Ein- und Ausgänge schon die Anforderungen für die gesamte Anlage erfüllen. In komplexen vernetzten Liegenschaften in Großprojekten können Eagle-Regler mit Panel-Bus-Ein- und Ausgangsmodulen erweitert werden, wodurch der Kunde bis zu 20 % der Schaltschrankkosten einsparen kann. Eagle basiert auf TCP/IP und kann in eine vorhandene Ethernet-Infrastruktur eingebunden werden. Standardmäßig enthalten alle Eagle-Regler einen Webserver. Dies ermöglicht (über Berechtigungen) eine Anlagenbedienung mit Standard-Browsern vor Ort oder durch Fernzugriff. Der Webserver kann in Kleinanlagen auch als Leitzentrale fungieren. In Systemen mit Leitzentrale erlaubt er eine von der Zentrale unabhängige, redundante Bedienung. Die von Centra­Line empfohlene Leitzentrale für BACnet-Systeme mit Eagle ist die ArenaAX.

CentraLine, Honeywell

71101 Schönaich

Telefon (0 70 31) 63 74 56

info-d@centraline.com

http://www.centraline.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Eagle-Regler (64%) › Leitzentrale (60%) › Anlagenregler (55%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken