TGA Produkte

TGA Ausgabe 12-2013
Panasonic

Aquarea T-CAP mit 16kW

Panasonic: Aquarea T-CAP. (Quelle: Panasonic Deutschland )
Panasonic: Aquarea T-CAP.

Panasonic hat seine Luft/Wasser-Wärmepumpenbaureihe Aquarea T-CAP im November 2013 um ein 16-kW-Modell für kommerzielle und private Anwendungen erweitert. Sie bietet 100 % Heizleistung (bei 35 °C Vorlauftemperatur) bis zu einer Außentemperatur von –15 °C (Einsatzbereich bis –20 °C). Der Leistungsbereich kann durch eine 3-stufige Kaskadenschaltung auf 48 kW erhöht werden. Das System zum Heizen, Kühlen und zur Trinkwassererwärmung liefert eine Vorlauftemperatur von 55 °C und bei Bedarf Kaltwasser bis 5 °C für den Kühlbetrieb. Durch eine 2-stufige Abtauregelung wird der Elektroheizstab im Hydromodul auch bei niedriger Rücklauftemperatur nicht zur Abtauung genutzt. Die Energieverbrauchsanzeige im Wärmepumpenmanager zeigt den momentanen, wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Stromverbrauch der Wärmepumpe getrennt für Heizen, Kühlen und Trinkwassererwärmung. Die Regelung beinhaltet außerdem ein Estrichtrocknungsprogramm. Die Einbindung in GLT-Systeme kann über EnOcean- und KNX-Interfaces erfolgen, die Internetsteuerung mit IntesisHome.

Panasonic Deutschland

65203 Wiesbaden

Telefon (06 11) 23 51 91

heizung@eu.panasonic.com

http://www.panasonic.de/heizung

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Panasonic (56%) › KNX-Interfaces (51%) › Estrichtrocknungsprogramm (51%)

Weitere Links zum Thema: