TGA Heizungstechnik

TGA Ausgabe 04-2014
Pellet-Erdgas-Heizungsanlage

Bivalentes Heizsystem als Anschauungsobjekt

1 Heizzentrale „Humboldtstraße 30“ mit BioLyt-Holzpellet-Heizkessel (links) und Hoval UltraGas-Brennwertheizkessel (rechts). Die Anlage ist so aufgebaut, dass am Holzpellet-Heizkessel jederzeit Schulungen stattfinden können. Die beiden E

Abb. 1  Heizzentrale „Humboldtstraße 30“ mit BioLyt-Holzpellet-Heizkessel (links) und Hoval UltraGas-Brennwertheizkessel (rechts). Die Anlage ist so aufgebaut, dass am Holzpellet-Heizkessel jederzeit Schulungen stattfinden können. Die beiden EnerVal-Pufferspeicher ermöglichen einen optimierten Einsatz des Pellet-Heizkessels.

Im Sinne des Unternehmensleitsatzes „Verantwortung für Energie und Umwelt“ hat Hoval den Umzug der Vertriebsgesellschaft in Aschheim bei München mit der Modernisierung der Heizzentrale des Mietobjekts kombiniert und die Pellet-Erdgas-Heizungsanlage in das neue TrainingCenter integriert. So ist die Anlage nicht nur Trainingsobjekt, sondern auch eine Referenz für die Umrüstung größerer Immobilien auf einen Anteil von über 80 % Heizwärme aus erneuerbaren Energien.

Kompakt informieren Hoval hat Aschheim ein neues TrainingCenter eingerichtet und in dieses die Heizzentrale eines Bürogebäudes mit rund 3500 m2 Nutzfläche integriert. Bei der bivalenten Pellet-Erdgas-Heizungsanlage hat zur Kostenminimierung der Pellet-Heizkessel Vorrang. Werden Schulungen an ihm durchgeführt, übernimmt der Gas-Brennwertheizkessel. Im Spitzenlastbetrieb wird die Leistung...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote