TGA Messe

TGA Ausgabe 10-2014
12. Forum Wärmepumpe, 13. und 14. November 2014 in Berlin

Der Wärmemarkt nach einem Jahr GroKo

Am 13. und 14. November 2014 trifft sich die Wärmepumpenbranche zum 12. Forum Wärmepumpe in Berlin, um die neuesten Markttrends und die politischen Rahmenbedingungen unter der Schirmherrschaft von Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, zu diskutieren.

Wo steht die Energiewende nach einem Jahr Große Koalition? Dieser Fragestellung nähert sich das 12. Forum Wärmepumpe am 13. und 14. November 2014 im Berliner Ellington Hotel für den Wärmemarkt aus verschiedenen Blickwinkeln: Aus der Sichtweise Bayerns, der Energieversorger, der Bundesregierung, der Unternehmensinitiative Energieeffizienz (Deneff) und der CDU/CSU-Bundes-tagsfraktion. Auch die europäischen Richt-linien zur Energiewende im Wärmemarkt stehen am ersten Tag auf dem Programm, insbesondere bezüglich der nächsten Schritte beim Ökodesign energieverbrauchsrelevanter Produkte und der Energiekennzeichnung von Wärmeerzeugern („Raumheizgeräten“) und Verbundanlagen.

Wie in den letzten Jahren findet am zweiten Tag das Forum Erdwärme statt. Themen sind soziokulturelle Aspekte der Nutzung oberflächennaher Geothermie, die wärmepumpenspezifischen Möglichkeiten in den KfW-Förderprogramm, die Ergebnisse des aktuellen Wärmepumpen-Feldtests, das CO2-freie Heizen mit „kalter Nahwärme“, Erd-wärme in Kommunen und im Gebäudebe-stand sowie die Qualitätssicherung bei Erdwärmesonden.

Veranstalter des Treffpunkts für die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Wärmepumpentechnik ist der Bundesverband Wärmepumpe (BWP). Zahlreiche Branchenverbände unterstützen die Veranstaltung als ideelle Partner. Zu den Medienpartnern gehört TGA Fachplaner. Als TGA-Leser erhalten Sie dadurch einen Rabatt von 10 % auf ihr Tages- oder 2-Tagesticket. Geben Sie dazu den Rabatt-Code TGA2014 bei Ihrer Kartenbestellung auf http://www.bwp-service.de an.

Bild: Amin Akhtar

Bild: BWP

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Gebäudebe-Stand (32%) › Kartenbestellung (30%) › Markttrend (30%)