TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2014
GEA Air Treatment

Klimatisierung über Zwischenböden


GEA Denco-OfficeCool: Durch regelbare Ventilatorkassetten im Boden kann jeder Arbeitsplatz individuell geregelt werden.

GEA Denco-OfficeCool: Durch regelbare Ventilatorkassetten im Boden kann jeder Arbeitsplatz individuell geregelt werden.

Die Bodenklimaanlage GEA Denco-OfficeCool sorgt für individuelle Klimabedingungen in Büroräumen, öffentlichen Gebäuden und Eingangshallen. Das Underfloor-Air-Conditioning-System basiert auf vier Gerätekomponenten: Zentrallüftungsgerät, Kaltwassererzeuger, Zone Units und Local Environmental Control Units (LECU). Die Zentrallüftungsgeräte sorgen für den Luftwechsel und führen den Gebäudezonen gefilterte und vortemperierte Primärluft zu. Die Zone Units, die auf den Präzisionsklimageräten GEA Multi-Denco basieren, nutzen neben der Primärluft die Umluft aus der jeweiligen Zone, kühlen sie auf 12 bis 16 °C ab und leiten sie in den Zwischenboden. Eine Zone Unit versorgt dabei bis 300 m2 Fläche. Im Boden sind die LECUs, die Ventilatorkassetten, eingebaut. Sie bestehen jeweils aus einem Gebläse, einer modulierenden Luftklappe und einem Regler. Die LECU hält die für den jeweiligen Arbeitsplatz eingestellte Temperatur bei, indem sie entsprechend der Wunschtemperatur ein Gemisch aus lokal zirkulierter Raumluft und kühler Luft aus dem Boden herstellt und zugfrei in den Raum führt. Das insgesamt ausbalancierte System sorgt dafür, dass die allgemeine Raumtemperatur stabil bleibt. Aufgrund des modularen Konzepts ist OfficeCool skalierbar und eignet sich für kleine Einheiten ebenso wie für ganze Hochhäuser. Die Zone Units sind in vier Baugrößen erhältlich. Die max. Kühlleistung beträgt beim größten Modell ca. 30 kW, der maximale Luftdurchsatz 6300 m3/h – ausreichend für bis zu 15 LECUs. Die Zone Units und LECUs können über die Gebäudeleittechnik gesteuert werden. Das System lässt sich ergänzend zur Kühlfunktion auch zum Heizen auslegen. Dazu werden zum Beispiel ein Kaltwassererzeuger und eine Wärmepumpe miteinander kombiniert und der Wärmeübertrager der Zone Unit entweder mit kaltem oder warmem Wasser beliefert oder als Splitt-Wärmeübertrager ausgelegt.

GEA Air Treatment

44625 Herne

Telefon (0 23 25) 46 82 11

info@gea-airtreatment.com

http://www.gea-airtreatment.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Ventilatorkassette (45%) › Zwischenboden (36%)

Weitere Links zum Thema: