TGA Produkte

TGA Ausgabe 02-2015
KSB

Pump Operation Check


KSB: Durchführung eines Pump Operation Check an einer einstufigen Wasserpumpe.

KSB: Durchführung eines Pump Operation Check an einer einstufigen Wasserpumpe.

Um die Einsparpotenziale von ungeregelten Pumpen zu ermitteln, bietet KSB die Dienstleistung „Pump Operation Check“ an. Weltweit gibt es schon einige Tausend ungeregelte Aggregate, die mit der Pumpenüberwachungseinheit PumpMeter ausgestattet sind. Basierend auf dem Lastprofil, das dieses Gerät an einer Pumpe ermittelt, geben die Mitarbeiter des Pumpenherstellers konkrete Handlungsempfehlungen für die Steigerung von Effizienz und Verfügbarkeit einer analysierten Pumpe ab. Die Auswertung stützt sich auf die Messung der Drücke während eines repräsentativen Zeitraums, denn nur die Analyse über eine ausreichend lange Periode liefert sichere Ergebnisse über das Lastverhalten der Anlage. Dabei erfolgt das Auslesen dieser Messdaten aus dem PumpMeter ohne Eingriffe in den Betriebsablauf und ohne eine Gefährdung des Anlagenbetriebs. Ist eine Pumpe noch nicht mit einem PumpMeter ausgestattet, lässt sich dieser mit geringem Aufwand nachrüsten. Die Medientemperatur muss zwischen – 30 und + 140 °C liegen. Sollte sich bei der Analyse herausstellen, dass eine Pumpe nicht im optimalen Betriebspunkt läuft, könnten die KSB-Experten die Nachrüstung eines Drehzahlregelsystems, die Anpassung des Laufraddurchmessers oder die Modernisierung des Antriebs empfehlen. Unter Umständen kann auch der Austausch des vorhandenen Elektromotors gegen einen SuPremE-Motor mit der Effizienzklasse IE4 sinnvoll sein. Nach Durchführung eines Pump Operation Checks erhält jeder Kunde einen umfassenden Ergebnisbericht inklusive einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.

KSB

67225 Frankenthal

Telefon (0 62 33) 8 60

info@ksb.com

http://www.ksb.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› PumpMeter (48%) › KSB-Experten (31%) › Pumpenüberwachungseinheit (29%)

Weitere Links zum Thema: