TGA Produkte

TGA Ausgabe 02-2015
AmoSol

Heatpipe-Systemtechnik


AmoSol: Heatpipe-Systemtechnik HP 70.

AmoSol: Heatpipe-Systemtechnik HP 70.

Seit über fünf Jahren bietet AmoSol Hochleistungs-Röhrenkollektoren als Heatpipe-System für private und gewerbliche Anlagen an. Für die leistungsstarke Heatpipe mit Barium- und Zirkoniumgetter, die ein dauerhaftes Hochvakuum in der Röhre ermöglichen, hat AmoSol nun mit der Systemtechnik HP 70 einen neuartigen Kollektorsystemaufbau entwickelt, der eine schnelle Dachmontage durch eine Person erlaubt. Die Heatpipe-Systemtechnik HP 70 besteht aus dem Sammler und einer separaten Fußleiste, die beide auf dem Dach vormontiert werden. Die Röhren der Heatpipe werden zunächst in den Sammler eingesteckt, gesichert und im Anschluss in die vormontierte Fußleiste eingeklickt. Da die Röhren am Kopfdeckel evakuiert werden, existieren keine bruchgefährdeten Glasnasen am unteren Ende. Die Montage erfolgt ohne spezielles Werkzeug. Die Kollektoren werden durch ein Schraub-system miteinander verbunden und ergeben so ein einheitliches Erscheinungsbild. Der modulare Aufbau erlaubt den Zusammenschluss von Kollektoren mit 10 oder 20 Röhren.

AmoSol

51545 Waldbröl

Telefon (0 22 91) 9 10 57 25

info@amosol.de

http://www.amosol.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Röhre (36%) › Fußleiste (35%) › Hochleistungsröhrenkollektor (31%)

Weitere Links zum Thema: