TGA Produkte

TGA Ausgabe 02-2015
getAir

„Das effizienteste Gerät seiner Klasse“


Vorschau auf das getAir-Gerät.

Vorschau auf das getAir-Gerät.

getAir wird sein dezentrales Wohnraumlüftungsgerät auf der ISH 2015 als „das kleinste, leiseste und effizienteste Gerät seiner Klasse“ vorstellen. Laut Anbieter sind bisher verfügbare Geräte nur bedingt oder gar nicht strömungs- und akustikoptimiert, weil sie auf Blenden mit unzureichender Strömungsführung zurückgreifen. Scharfe Kanten und abrupte Strömungsumlenkungen führen dann zu unnötig hohen Druckverlusten und zu einer ungleichmäßigen Anströmung des Ventilators und des regenerativen Wärmeübertragers. Fehlt jedoch eine Umlenkung, können Lüfter- und Außengeräusche nahezu ungedämpft in den Raum gelangen. Für das getAir-Gerät wurden die Außen- und Innenblenden, der Ventilator und das komplette Design optimiert. Dazu wurden an den Blenden ein- und auslaufende Luftleitlamellen integriert. Die Kantenabschlüsse bilden einen strömungstechnisch optimierten Viertelkreis. In die Außenblende wurde ein Hohlraum integriert, der mit einem Multimembran-Schalldämmmaterial ausgefüllt wird, und laut Anbieter den Großteil des Durchgangsschalls absorbiert. Eine weitere Strömungsoptimierung betrifft den reversierbaren Ventilator. Durch speziell geformte Rotorblätter wird ein laminares Anströmen des Wärmeübertragers sichergestellt, der Druckverlust wird minimiert und die Volumenströme sind in beide Richtungen nahezu identisch. Die Ansteuerung der Geräte erfolgt über eine Touch- oder Push-Steuerung mit mehreren Modi.

getAir

41066 Mönchengladbach

Telefon (0 21 61) 8 21 03 30

info@getair.eu

http://www.getair.eu

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› GetAir-Gerät (58%) › Strömungsumlenkung (39%) › Push-Steuerung (39%)

Weitere Links zum Thema: