TGA Produkte

TGA Ausgabe 03-2015
Schell

Vitus für die Vorwandinstallation


Schell: Duscharmatur Vitus mit drucksensitiver CVD-Touch-Elektronik.

Schell: Duscharmatur Vitus mit drucksensitiver CVD-Touch-Elektronik.

Die Vitus-Duscharmaturen von Schell zur Vorwandinstallation gewährleisten mit einem robusten Ganzmetall-Gehäuse und der Schell-Kartuschentechnik eine lange, funktionssichere Nutzung bei dauerhafter Beanspruchung. Glatte Formen und korrosionsbeständige Chromoberflächen machen die Armatur besonders reinigungsfreundlich. Die Durchflussklasse A steht für einen geringen Wasserverbrauch. Vitus ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: Die Bedienung erfolgt entweder mit drucksensitivem CVD-Taster für eine Start-Stopp-Funktion per Fingertipp oder mit 90°-Auf/Zu-Drehknopf. Weiterhin gibt es Vitus als Selbstschluss- oder als Einhebel-Armatur. Erhältlich sind Ausführungen für Mischwasser sowie Thermostat-Armaturen zur Regulierung der Warmwassertemperatur mit umgehbarer Heißwassersperre bei 38 °C. Die Varianten haben einen Duschanschluss nach oben oder unten. Alle Vitus-Duscharmaturen gibt es auch mit integriertem, mechanischem Ventil zur Durchführung einer manuellen Thermischen Desinfektion gemäß DVGW-Arbeitsblatt W 551. Neben der Start-Stopp-Funktion lässt sich eine Laufzeitbegrenzung zwischen 10 und 360 s festlegen. Möglich ist weiterhin die Zuschaltung einer 24-h-Hygienespülung. Für besondere Betriebsanforderungen können variable Laufzeitprogramme und individuelle Stagnationslaufzeiten über die kostenlose eSchell-Software festgelegt werden.

Schell

57462 Olpe

Telefon (0 27 61) 89 20

info@schell.eu

http://www.schell.eu

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: