TGA Produkte

TGA Ausgabe 04-2015
Hosch

SIL3-Entrauchungsteuerung


Hosch: Entrauchungssteuerung rigentoS3.

Hosch: Entrauchungssteuerung rigentoS3.

Hosch hat mit seiner SIL3-zertifizierten Entrauchungssteuerung rigentoS3 ein neuartiges Konzept umgesetzt. Aus Kostengründen werden Entrauchungssysteme oft nur mit baurechtlichen Mindestanforderungen ausgeführt, wodurch das Haftungsrisiko für Architekten und Fachplaner steigt. rigentoS3 kompensiert laut Anbieter die Umsetzung höherer Sicherheitslevel durch einen geringeren Planungs- und Ausführungsaufwand und die Vorteile des Komplettsystems: einfache Parametrierung statt Programmierung, automatisierte Dokumentation und Wegfall aufwendiger Einzelzulassungen durch das TÜV-Zertifikat. Die Entrauchungssteuerung besteht aus einer Automationsstation (AS-ER), dem sicherheitsgerichteten und fehlertoleranten Ringbussystem rigentoNet und diversen Busmodulen zur Anbindung der Sensoren und Aktoren. Ergänzt wird das System mit dem PC-Planungstool rigentoPlan zur Risikoanalyse, zur Übertragung von Ausschreibungstexten und Systemtopologien und zur Dokumentation. Mit dem PC-Konfigurations- und Inbetriebnahmetool rigentoEng wird die Entrauchungssteuerung konfiguriert und so die Inbetriebnahme vereinfacht.

Hosch

14513 Teltow

Telefon (0 33 28) 3 34 70

info@hosch-ga.de

www.hosch-ga.de

Video: www.bit.ly/tga1033

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema: