TGA Energietechnik

TGA Ausgabe 06-2015
16. Biberacher Forum Gebäudetechnik

Mehr Energieeffizienz allein reicht nicht aus

Bild: Margot Dertinger-Schmid

Gebäudetechnik und dezentralisierte Energietechnik wachsen immer mehr zusammen. Superdämmungen und per Smartphone überwachte Gebäudesysteme suggerieren enorme Einsparpotenziale, die sich in der Realität jedoch nur selten einstellen. Lebenszyklusbetrachtungen und Energiesuffizienz könnten die tradierten Vorstellungen von Energieeinspar- und Klimapolitik nachhaltig ändern. Eindrücke vom 16. Biberacher Forum Gebäudetechnik der Hochschule Biberach.

Kompakt informieren Eine verbesserte Energieeffizienz an der einen Stelle wird teilweise durch steigende Komfortansprüche, höheren Flächenbedarf und kürzere Produktlebenszyklen zunichte gemacht. Energiesuffizienz könnte als neue Einsparstrategie aus dem Dilemma helfen. In diesem Kontext sind im TGA-Bereich proaktive Betreiberstrategien auf der Basis modellgestützter Steuerungen bereits...

So können Sie den gesamten Artikel lesen:

Der Zugriff auf diesen Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten. Als Abonnent melden Sie sich ganz einfach mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl an, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Sie sind kein Abonnent? Bei Abschluss eines Probe-Abonnements bekommen Sie sofortigen Zugriff auf unser gesamtes Online-Archiv.

Mehr Informationen zum Probe-Abonnement

Heft zu diesem Artikel bestellen

Anmeldedaten:

Adressaufkleber

* Mehr Komfort: Wenn Sie die Checkbox "Autologin" aktivieren, müssen Sie sich nicht jedesmal neu im System anmelden. Hierzu wird von unserem System ein Cookie gesetzt, das ansonsten keinerlei persönlichen Daten enthält.
Mehr zum Thema Autologin und Cookies finden Sie  hier

Sie möchten auch die umfangreichen exklusiven Inhalte nutzen, sind aber noch kein Abonnent?

unsere Abo-Angebote