TGA Produkte

TGA Ausgabe 09-2015
Viega

Einpressanschluss für Stahlrohre


Viega: Megapress-Einpressanschluss.

Viega: Megapress-Einpressanschluss.

Mit dem Rohrleitungssystem Megapress lassen sich dickwandige Stahlrohre sekundenschnell verpressen. Das ist im Vergleich zum herkömmlichen Schweißen deutlich wirtschaftlicher. Jetzt macht Viega auch das Einpressen von Anschlüssen in eine bestehende Stahlrohr-Installation (1½“ bis 6“) möglich. Das dauert mit dem Megapress-Einpressanschluss und dem passenden Werkzeugset nur zwei Minuten. Für das nachträgliche Setzen eines Einpressanschlusses benötigt der Fachhandwerker lediglich eine Bohrmaschine, ein Viega-Presswerkzeug und das neue Werkzeugset. Das passgenaue Loch wird mithilfe der zum Set gehörenden Haltevorrichtung und der Bohrwelle gebohrt. Anschließend wird der Einpressanschluss mit Pressmaschine und dem ebenfalls zum Werkzeugset gehörenden Einsatz in das Rohr eingepresst. Für die dauerhafte Dichtheit sorgt ein integriertes Profildichtelement. Zusätzlich bietet der Einpressanschluss wie alle Megapress-Verbinder mit der SC-Contur die Sicherheit der Zwangsundichtheit im unverpressten Zustand. Der Einpressanschluss ist mit einem ¾“- Innengewinde ausgestattet, ein Reduzierstück für ½“-Anschlüsse ist zusätzlich verfügbar. Durch die kompakte Bauweise ist es möglich, mehrere Abgänge neben- oder übereinander zu setzen.

Viega

57439 Attendorn

Telefon (0 27 22) 61 11 00

service-technik@viega.de

www.viega.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Einpressanschluss (100%) › Werkzeugset (62%) › Viega-Presswerkzeug (42%)

Weitere Links zum Thema: