TGA Infomaterialien

TGA Ausgabe 09-2015
Books on Demand

Automation in der EnEV

Mit der EnEV-Novelle 2014 ist erstmals auch der Automationsgrad des Gebäudes bei der Erstellung eines Energieausweises zu berücksichtigen. Mit der Verschärfung der EnEV-Anforderungen zum 1. Januar 2016 wird der erlaubte Jahres-Primärenergiebedarf um weitere 25 % gesenkt. Vor diesem Hintergrund setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass man auf den optimierten Anlagenbetrieb durch Gebäudeautomation nicht verzichten kann. Diese Querbezüge zwischen der Automation und der EnEV greift das Fachbuch „Die EnEV 2014 und deren Bedeutung für die Gebäudeautomation“ auf und liefert Hinweise, wie diese technisch sinnvoll und insbesondere nutzergerecht umgesetzt werden können, bietet Checklisten und Hilfsmittel zur Bestimmung des Einsparpotenzials durch bedarfsgeführten Betrieb und beschreibt den Planungsprozess für Raum- und Anlagenautomation. Michael Krödel, Books on Demand, 124 Seiten (s/w), 29,90 Euro, ISBN-Nummer 978-3-7347-7312-9

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Querbezug (57%) › Anlagenautomation (52%) › ISBN-Nummer (48%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken