TGA Meldungen

TGA Ausgabe 11-2015
Johnson Controls / Hitachi

Gemeinschaftsunternehmen

Johnson Controls, Hitachi, Ltd. und Hitachi Appliances, Inc. haben am 1. Oktober 2015 bekannt gegeben, dass sie eine Vereinbarung für ein globales Gemeinschaftsunternehmen unterzeichnet haben und umgehend mit den betrieblichen Tätigkeiten von Johnson Controls-Hitachi Air Conditioning beginnen werden. Die Gründung des Unternehmens wurde bereits Anfang 2015 endgültig beschlossen, bekannt gemacht wurde der Plan dafür Ende 2013. Gemäß der Vereinbarung besitzt Johnson Controls 60 % des neuen Unternehmens, das einen Jahresumsatz von ca. 2,8 Mrd. US-Dollar erzielt. Hitachi Appliances behält die Eigentumsrechte über die restlichen 40 % des Unternehmens. Auf dem japanischen Markt wird Hitachi Appliances auch künftig den Verkauf von Hitachi-HLK-Produkten fortsetzen. Das Gemeinschaftsunternehmen hat etwa 14 000 Mitarbeiter und 24 Produktionsstätten in Asien, Europa und Lateinamerika, die Produkte entwerfen, entwickeln und herstellen. Das Unternehmen wird auf der Technologie und den Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten beider Organisationen aufbauen und seine Marketing-Kanäle ausbauen. Nach eigenen Angaben stellt Johnson Controls-Hitachi Air Conditioning weltweit die größte Bandbreite an Klimaprodukte in dieser Branche zur Verfügung. Dazu gehören Hitachis VRF-Systeme, Heimklimaanlagen, Hochleistungskälteanlagen, Rotations- und Scrollverdichter sowie die HLK- und Gebäudeautomatisierungs-Lösungen von Johnson Controls. www.jci-hitachi.com

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Weitere Links zum Thema:

Seite drucken