TGA Produkte

TGA Ausgabe 11-2015
Stulz

Platine kombiniert zwei Außengeräte


Stulz: Schematischer Aufbau eines Gesamt-Systems mit CompTrol Interface III k.

Stulz: Schematischer Aufbau eines Gesamt-Systems mit CompTrol Interface III k.

Der Stulz-Geschäftsbereich Klima- und Befeuchtungssysteme hat seine Platine CompTrol Interface III um eine Kaskadensteuerung erweitert. Mit der CompTrol Interface III k können zwei Außengeräte von Mitsubishi Heavy Industries zu einer 50-kW-Großanlage zusammengeschaltet werden. Bereits mit dem Vorgängermodell konnten viele Lüftungsanlagen kostengünstig und ohne großen Installationsaufwand mit einer Luft/Luft-Wärmepumpe zum Heizen und Kühlen nachgerüstet werden. Die Interface-III-Platine zum Schalten aller wichtigen Betriebsfunktionen mit externem Regler, übersetzt dafür die 0…10-V-Leistungsanforderung des Reglers der Lüftungsanlage direkt auf die Verdichterdrehzahl. Dadurch kann der Verdichter stufenlos und proportional zwischen 30 und 100 % geregelt und bei bestmöglichen COP- bzw. EER-Werten betrieben werden. Die Platine CompTrol Interface III k überträgt die Technik auf zwei Außengeräte, die in der Kaskadenschaltung dann zwischen 15 bis 100 % der Nennleistung ohne zu takten bereitstellen können.

Stulz

22457 Hamburg

Telefon (0 40) 5 58 52 52

hotline@stulz.de

www.stulz.de

  • Zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere TGA online Inhalte

Nach Schlagworten:

› Interface (30%) › Platine (24%)

Weitere Links zum Thema:

 
tga Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen
und lernen Sie dazu!

Jetzt Wissen checken